ALTERSGRUPPEN: ALLE

Wunder

Raquel J. Palacio

August ist zehn Jahre alt und lebt mit seinen Eltern und seiner Schwester Via in New York. August ist schlagfertig, witzig und sensibel. Doch eines trennt August von seinen Altersgenossen: Sein Gesicht ist entstellt. Das ist auch der Grund, warum er noch nie auf einer öffentlichen Schule war. Das neue Jahr aber soll alles ändern.

ISBN 978-3-423-62589-0

Hilfe, ist das mein Leben? Ich will hier raus

Rae Earl

Hattie hat es nicht leicht. Das fängt schon damit an, dass sie als 14-Jährige in Dinosaurierbettwäsche schlafen muss. Wie uncool ist das denn??!! Und dann ist sie auch noch mit einem nervigen älteren Bruder und einer ständig gestressten Mutter gestraft. Ganz zu schweigen von einer Oma, die verrückt nach Zumba ist und unanständige SMS an ihren Zahnarzt verschickt (angeblich aus Versehen – wer’s glaubt …).

ISBN 978-3-551-31656-1

Wildhexe – Die Feuerprobe

Lene Kaaberbøl

Als die 12-jährige Clara von einem schwarzen Kater angefallen wird, tritt ihre besondere Begabung zutage: Clara hat den Wildsinn und kann mit Tieren sprechen. Sie ist eine Wildhexe. Nun muss sie sich vor der wilden Welt einer schwierigen Prüfung stellen, der Feuerprobe, die schon lange keine junge Wildhexe mehr bestanden hat.

ISBN 978-3-423-62623-1

Wörter mit L

Tamara Bach

Auf einmal sind alle verliebt. Paulines beste Freundin Natascha und die blöde Leonie auch. Angeblich sogar Paulines Mutter. Aber das kann Pauline sich nun wirklich nicht vorstellen. Trotzdem benehmen sich plötzlich alle so komisch und streiten sich um nichts und wieder nichts, fast als würden sie nicht mehr dieselbe Sprache sprechen.

ISBN 978-3-551-55386-7

Tapper Twins – Ziemlich beste Feinde

Geoff Rodkey

So ein bisschen Geschwister-Hickhack ist doch ganz normal, oder? Erst recht, wenn man so unterschiedlich ist wie Leni und Ben. Einzige Gemeinsamkeit der Zwillinge: ihr Alter, nämlich 12. Und der Start eines Rachefeldzugs. Gegeneinander, versteht sich. Also battlen sie sich, was die sozialen Netzwerke hergeben: per Chat, Screenshot, Online-Armee … Bis das Ganze etwas eskaliert und die beiden sich fragen: Wie konnte es nur so weit kommen?

ISBN 978-3-570-17170-7

TodHunter Moon – Fährtenfinder

Angie Sage

Die junge Todi steht vor einem aufregenden Ereignis: Mit 12 Jahren wird sie endlich von ihrem Vater in die Rituale der FährtenFinder eingeweiht. Kurz darauf ist Todis Vater spurlos verschwunden. Gemeinsam mit ihrem Freund Oskar begibt sich Todi zum Zaubererturm, weil sie sich Hilfe vom Außergewöhnlichen Zauberer erhofft.

ISBN 978-3-423-62687-3

Mia legt los

Susanne Fülscher

Mias großer Bruder ist schöner als sie, die kleine Schwester schlauer. Außerdem befindet sich dort, wo bei ihrer besten Freundin Jette deutlich Busen wächst, nur platte Landschaft. Dann verschwindet auch noch ihr Tagebuch, in dem sie so richtig über alle gelästert hat. Wenn das in falsche Finger gerät, hat Mia ein Problem. Egal, auch das wird sie wieder hinkriegen!

ISBN 978-3-551-65051-1

Rico, Oskar und die Tieferschatten

Andreas Steinhöfel

Eigentlich soll Rico ja nur ein Ferientagebuch führen. Schwierig genug für einen, der leicht den roten oder den grünen oder auch den blauen Faden verliert. Aber als er dann auch noch Oskar mit dem blauen Helm kennen lernt und die beiden dem berüchtigten ALDI-Kidnapper auf die Spur kommen, geht es in seinem Kopf ganz schön durcheinander.

ISBN 978-3-551-31029-3

Der lächelnde Odd und die Reise nach Asgard

Neil Gaiman

Tief in den Wäldern des Nordens begegnet der Wikingerjunge Odd den Göttern Odin, Thor und Loki. Die drei nehmen den Jungen mit auf eine abenteuerliche Reise nach Asgard, die Götterstadt. Denn nur einer wie Odd kann die Eisriesen von dort vertreiben und die Welt vom ewigen Winter befreien: Einer, der so fröhlich ist, einer, der so glücklich ist – wie Odd.

ISBN 978-3-401-50692-0

Blätterrauschen

Holly-Jane Rahlens

Als es eines stürmischen Herbstnachmittags an die Hintertür zum Leseclub der Buchhandlung Blätterrauschen klopft, ahnen Oliver, Iris und Rosa nicht, dass sie bereits mitten in einem großen Abenteuer stecken. Denn der Junge vor der Tür kommt aus der Zukunft. Und es dauert eine Weile, bis er versteht, dass er sich nicht in einem virtuellen Spiel befindet, sondern in die Vergangenheit gereist ist – ins 21. Jahrhundert!

ISBN 978-3-499-21687-9

Miles & Niles

Jory John

Wenn es etwas gibt, das Miles Murphy perfekt beherrscht, dann ist es Streiche spielen. Keine Frage: Er ist der beste Trickser, den seine alte Schule je gesehen hat. Als Miles gezwungen wird, in das langweilige Kuh-Kaff Yawnee Valley zu ziehen, geht er deshalb davon aus, dass er auch an seiner neuen Schule der beste Trickser sein wird. Es gibt nur ein Problem: Die Schule hat schon einen Trickser.

ISBN 978-3-570-16367-2

Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft

Sabine Ludwig

Als Felix versehentlich die allseits verhasste Schuldirektorin Dr. Schmitt-Gössenwein auf 15 Zentimeter hat schrumpfen lassen, ist guter Rat teuer: Wer soll ihm glauben, dass er wirklich keine Ahnung hat, wie das passieren konnte? Während die sonst so gefürchtete Respektperson in seinem Schulrucksack zetert, sucht Felix fieberhaft nach einer Lösung. Doch die Lage spitzt sich noch weiter zu.

ISBN 978-3-8415-0610-8

Die Kurzhosengang

Victor Caspak

Rudolpho, Island, Snickers und Zement, so nennen sich vier Freunde aus einem kleinen Ort in Kanada. Sie leben inkognito, denn wenn jeder wüsste, wie sie richtig heißen, dann würde in ihrem Heimatort die Post abgehen. Sie sind nämlich die berühmte Kurzhosengang. Derart coole Jungs tragen natürlich keine kurzen Hosen. Wie die Gang dennoch zu ihrem Namen kam, dazu erzählt jedes Mitglied anlässlich eines Fernsehinterviews seine eigene Geschichte.

ISBN 978-3-551-35564-5

Die unglaublichen Abenteuer des Barnaby Brocket

John Boyne

Die Brockets sind eine absolut normale Familie – bis auf Barnaby. Denn der schwebt! Und so gern er es auch lassen würde, es gelingt ihm nicht. An einem schicksalhaften Tag geschieht das Unfassbare: Barnaby schwebt davon, immer weiter, hoch in den Himmel hinein. So beginnt eine magische Reise durch die Welt, in der Barnaby höchst sonderbare Abenteuer erlebt.

ISBN 978-3-596-81193-9

Die Glücksbäckerei – Das magische Rezeptbuch

Kathryn Littlewood

Rose und ihre Familie haben ein Geheimnis. Es ist das alte Familienbackbuch, in dem so zauberhafte Rezepte wie Liebesmuffins und Wahrheitsplätzchen gesammelt sind – oder auch Törtchen, um verlorene Dinge wiederzufinden. Roses Eltern hüten das Buch wie ihren Augapfel, keines der Kinder darf auch nur einen Blick hineinwerfen. Doch dann müssen die beiden Zauberbäcker verreisen.

ISBN 978-3-596-81111-3

Herr der Diebe

Cornelia Funke

Der Herr der Diebe, das ist der geheimnisvolle Anführer einer Kinderbande in Venedig, die er mit dem Verkauf der Beute aus seinen Raubzügen über Wasser hält. Keiner kennt seinen Namen, seine Herkunft. Auch nicht Prosper und Bo – zwei Ausreißer, die auf der Flucht vor ihrer Tante und dem Detektiv Victor Unterschlupf bei der Bande gefunden haben.

ISBN 978-3-8415-0294-0

Am Montag ist alles ganz anders

Christine Nöstlinger

Wie kommt man zu einer Punkfrisur? So bunt und grell, dass manche Leute vor sich hinmurmeln: »Oh Gott, diese Jugend von heute …« Kathi hat Glück. Kathi hat nämliche Läuse. Da müssen die langen Haare weg. Und Kathis Großmutter ist Friseuse. Die macht genau die Frisur, die sich Kathi wünscht. Die beiden unternehmen auch sonst viel und ab Montag ist alles anders …

ISBN 978-3-407-78160-4

Monster-Nanny

Tuutikki Tolonen

Hilla, Kaapo und Maikki werden manchmal von einem Kindermädchen beaufsichtigt. Das einzige Problem: Ihr Kindermädchen ist ein Monster! Grah ist haarig, staubig, äußerst liebenswert und spricht nicht. Als die Geschwister herausfinden, dass die Nachbarskinder ebenfalls von Monstern gehütet werden, überlegen sie, woher all die Monster plötzlich kommen und warum diese manchmal so unglücklich erscheinen.

ISBN 978-3-446-25880-8

Amy und die geheime Bibliothek

Alan Gratz

Als zuerst Amys Lieblingsbuch und dann andere Bücher aus der Schulbibliothek verbannt werden, eröffnet sie kurzerhand die G.S.B., Geheime Schließfach-Bibliothek, die schon bald boomt. Gemeinsam schmieden die Kinder einen Plan, um sich gegen die Bücherverbannung zur Wehr zu setzen. Denn niemand soll ihnen vorschreiben, welche Bücher sie lesen dürfen!

ISBN 978-3-446-26211-9

Pernilla oder Wie die Beatles meine viel zu große Familie retteten

Silke Schlichtmann

Die Nachricht, dass Mama schwanger ist, treibt Pernilla die Schweißperlen auf die Stirn. Sie hat doch schon zwei Geschwister! Ihren Eltern müsste eigentlich klar sein, dass eine sechsköpfige Familie gesellschaftlich abgeschrieben ist. Dieses Kinderbuch erzählt mit viel Fantasie und Humor von den Nöten und Chancen einer Großfamilie. Zum Mitlachen und Mitfiebern.

ISBN 978-3-446-24747-5

Enno Anders – Löwenzahl im Asphalt

Astrid Frank

Die Heizung knackt, der Banknachbar schnieft: Wie kann man da einen Aufsatz schreiben? Und wenn man sich gerade vorstellt, eine Ameise zu sein – wie soll man da antworten? Enno nimmt tausend Kleinigkeiten wahr, kann sich in jedes Lebewesen hineinfühlen und sich ausgeklügelte Geschichten ausdenken, die auf anderen Planeten spielen. Nur eines kann er nicht: so sein wie die anderen …

ISBN 978-3-8251-5122-5

Das Geheimnis von Bahnsteig 13

Eva Ibbotson

Am längst geschlossenen Bahnsteig 13 von King’s Cross herrscht alle neun Jahre Hochbetrieb. Nur dann öffnet sich die geheime Tür des Gügel und gibt für genau neun Tage einen Tunnel frei, der in eine völlig andere Welt führt – auf eine Insel, die so zauberhaft ist, dass man nie mehr weg möchte.

ISBN 978-3-423-70725-1

Das Lied des Eisdrachen

George R.R. Martin

Adara ist ein Winterkind, geboren in der eisigsten Nacht seit Menschengedenken. Und Adara ist anders: Sie liebt die Kälte, das Eis, die Stille. Ihr einziger Freund ist ein kristallblauer Drache, der sie winters besucht. Als eines Tages feindliche Drachenkämpfer Adaras Heimat bedrohen, ist es die Freundschaft zwischen Winterkind und Eisdrachen, die das Leben ihrer Familie rettet …

ISBN 978-3-570-22644-5

Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess

Anna Woltz

Gleich am ersten Tag in den Ferien bricht sich Samuels Bruder den Fuß. Na, das kann ja ein schöner Urlaub werden. Aber beim Dorfarzt lernt Samuel die Tochter der Sprechstundenhilfe kennen, Tess. Sie hat sandfarbene Haare und fragt ihn, ob er Trompete spielen kann oder schon mal einen Schnitzkurs gemacht hat. Nein, das kann er nicht, aber trotzdem freunden sich die beiden an.

ISBN 978-3-551-31711-7

Wir pfeifen auf den Gurkenkönig

Christine Nöstlinger

Dieses Osterfest wird Familie Hogelmann so schnell nicht vergessen, denn auf dem Küchentisch sitzt eine Art Gurke mit Armen und Beinen und einer Krone auf dem Kopf und verkündet: »Wir heißt König Kumi-Ori das Zweit!« Der widerliche Fiesling wirbelt mit seinem autoritären Benehmen den Hogelmann-Alltag komplett durcheinander und stiftet nichts als Unfrieden.

ISBN 978-3-499-20153-0

Die schlimmsten Kinder der Welt

David Walliams

Hier sind sie, die zehn katastrophalsten Knaben und Mädel! Wie zum Beispiel Sofia Sofa, die schon so lange auf dem Sofa sitzt und fernsieht, dass sie sich selbst in eins verwandelt! Oder der Sabbernde Sascha, der durch seine Sabberei einen ganzen Schulausflug ins Wasser fallen lässt! Und wer könnte Heulsuse Heidi vergessen – die quengelige große Schwester, die andauernd Lügen erzählt?!

ISBN 978-3-499-21800-2

Gangsta-Oma

David Walliams

Ben muss jeden Freitag bei seiner langweiligen Oma verbringen, wenn seine Eltern das Tanzbein schwingen. Immer will sie bloß Scrabble spielen. Doch eines Tages findet Ben heraus, dass seine Oma ein Geheimnis hat: Sie war früher eine berühmte Juwelendiebin! Und jetzt plant sie ihr größtes Ding: Sie will die Kronjuwelen der englischen Königin stehlen! Ben ist Feuer und Flamme. Von nun an können die Freitage gar nicht schnell genug kommen.

ISBN 978-3-499-21740-1

Frosch und die abenteuerliche Jagd nach Matzke Messer

Michael Roher

Frosch heißt eigentlich Lupinie Anneliese Meltzer. Aber Frosch passt viel besser zu ihr. Und nicht nur, weil sie gern grüne Sachen trägt. Frosch liebt außerdem Abenteuer. Doch ein Abenteuerurlaub scheint das keiner zu werden, den ihre Eltern da für sie ausgesucht haben: Sommerferien am Gurkenbauernhof. Adieu aufregendes Leben! Wenn sie sich da mal nicht gründlich getäuscht hat …

ISBN 978-3-7022-3666-3

Die wilden Hühner

Cornelia Funke

„Abenteuer kann man doch nicht planen wie Ballett oder so was. Die warten um die Ecke und – zack! – plötzlich sind sie da!“, erklärt Sprotte ihren Freundinnen. Tatsächlich lässt das erste Abenteuer für ihre Mädchenbande DIE WILDEN HÜHNER nicht lange auf sich warten. Denn DIE PYGMÄEN, vier Jungs aus ihrer Klasse, lassen nach einem Streit die Hühner von Sprottes Oma frei. Das schreit natürlich nach Rache.

ISBN 978-3-7915-0445-2

Pekkas geheime Aufzeichnungen

Timo Parvela

Pekka, der Dödel aus Ellas Klasse, erlebt die ulkigsten Abenteuer. Und klar: Die sind zum Schieflachen! Zum Beispiel, als Pekka ein Rendezvous für seinen Onkel Remu organisiert. Da erzählt Pekka dem Onkel was von einer Überraschung, zu der er ihn aber mit verbundenen Augen hinführen muss, weil es sonst ja keine wäre. Es ginge auch alles gut, würde Pekka den Onkel nicht kurz an einer Bushaltestelle abstellen, um sich ein Eis zu holen. Und würde nicht ausgerechnet da der nette Pfadfinder kommen und Remu in den Bus helfen. Natürlich in den falschen …

ISBN 978-3-446-24950-9

Mary Poppins

Pamela L. Travers

Wunderlich: Wie Mary Poppins mit ihrem Regenschirm zum Vorstellungsgespräch schwebt und als wohl ungewöhnlichstes Kindermädchen der Welt ihren Dienst antritt.

ISBN 978-3-7915-0090-4

Emmi und Einschwein

Anna Böhm

In Wichtelstadt bekommt jedes Kind zum 10. Geburtstag ein Fabelwesen. Auch Emmis Fabeltag steht vor der Tür, und sie ist sich ganz sicher: Sie wird ein Einhorn bekommen. Aber was kommt durch den Zaubernebel gehopst? Ein Einschwein! Emmi kann sich kein Fabelwesen denken, das unmagischer ist als dieser rosa Klops. Aber da ahnt Emmi ja noch nicht, dass Einschwein einfach einmalig ist!

ISBN 978-3-7891-0889-1

Detektivbüro LasseMaja – Das Sommergeheimnis

Martin Widmark

Lasse und Maja fahren in den Sommerferien zum Campen. Dort treffen sie auf ihre Freundin Miranda und deren Affen Sylvester. Doch kurz darauf ist Sylvester wie vom Erdboden verschluckt. Können sie das Rätsel um den verschwundenen Affen lösen? Dieser Band enthält viele spannende Rätsel und Mitmachseiten.

ISBN 978-3-7641-5167-6

Toni und die Briefe der Besonderheiten

Verena Tschemernjak

Toni lernt neue Kinder kennen und zieht dafür ganz besondere Socken an. Natürlich zwei verschiedene. Aber wie reagieren die Kinder? Und was haben Briefe eigentlich mit Socken zu tun? Der sechste Band der Toni-Reihe: feministisch – gendersensibel – intersektional

ISBN 978-3-902906-27-4

Eine Woche voller Samstage

Paul Maar

Herr Taschenbier ist ein ängstlicher Mensch. Er fürchtet sich vor seiner Zimmerwirtin, vor seinem Chef und überhaupt vor allen Leuten, die schimpfen und befehlen – bis ihm eines Samstags ein furchtloses, ja beinahe respektloses Wesen, ein Sams, über den Weg läuft und kurzerhand beschließt, bei ihm zu bleiben. Und am Schluss wird aus dem braven, ängstlichen Herrn Taschenbier ein selbstbewusster Mensch, der gelernt hat, sich zu behaupten.

ISBN 978-3-7891-1952-1

Die magische Lesenacht

Thomas Montasser

Die Turnhalle ist wunderschön dekoriert, aber viel wichtiger ist natürlich, wer neben wem liegt oder wer den lustigsten Schlafanzug anhat. Als die Kinder endlich zu lesen beginnen, verwandelt sich der Abend in etwas Magisches. Doch dann kommen seltsame Geräusche vom Dachboden, und die ganze Klasse begibt sich auf eine abenteuerliche Safari durchs Schulhaus …

ISBN 978-3-570-17620-7

Warum Kater Konrad ins Wasser sprang und eine Maus in die Luft ging

Sabine Ludwig

Kater Konrad stehen die Schnurrhaare zu Berge: Gerade hat sein Pausenbrot mit ihm geredet! Seine Mutter hat es mal wieder besonders gut mit ihm gemeint und Konrad eine dicke Hafermast-Maus mitgegeben – doch die ist nicht etwa mausetot, sondern quicklebendig! Ehe er es sich versieht, hat Kater Konrad die vorwitzige Mäusedame ins Herz geschlossen. Wie peinlich!

ISBN 978-3-570-17203-2

Das letzte Schaf

Ulrich Hub

Was ist das nur für ein helles Licht, das die Schafe inmitten einer Winternacht aus dem Schlaf reißt? Und wo sind eigentlich ihre Hirten geblieben? Wurden sie entführt? Oder hat das Ganze mit diesem Mädchen zu tun, das in einem nahegelegenen Stall geboren worden sein soll? Um sich selbst ein Bild zu machen, begeben sich die Schafe auf eine abenteuerliche Nachtwanderung.

ISBN 978-3-551-55384-3

Die Schule der magischen Tiere

Margit Auer

In der neuen Schule fühlt sich Ida gar nicht wohl. Doch dann erzählt ihnen die Lehrerin Miss Cornfield von der magischen Zoohandlung – und Ida erhält ein magisches Tier: den hilfsbereiten Fuchs Rabbat. Auch Benni ist gespannt. Wie gern hätte er ein wildes Raubtier an seiner Seite! Dann würden ihn die anderen endlich einmal ernst nehmen …

ISBN 978-3-551-31400-0

Kein Keks für Kobolde

Cornelia Funke

Für die drei kleinen Kobolde Neunauge, Feuerkopf und Siebenpunkt kommt der Winter früher als erwartet. Wo sollen sie jetzt ihre geliebten Ravioli, Äpfel und Kekse herkriegen? Es bleibt ihnen keine Wahl: Um nicht zu verhungern, müssen sie sich in allerlei Abenteuer stürzen. Als sie sich dann noch mit dem »weißen Kobold« anlegen, wird die Lage richtig brenzlig …

ISBN 978-3-596-80982-0

Pippa, die Elfe Emilia und die Katze Zimtundzucker

Barbara van den Speulhof

Als Pippa die Puppe Emilia geschenkt bekommt, ahnt sie nicht, dass diese ihr Leben gehörig auf den Kopf stellen wird. Denn Emilia ist eine Elfe mit Mut für drei. Und Mut kann Pippa gut gebrauchen, denn um die Katze Zimtundzucker zu retten, stürzt sie sich mit Emilia Hals über Kopf in ein großes Abenteuer …

ISBN 978-3-596-81098-7

Fußball-Haie: Spieler gesucht!

Andreas Schlüter

Fußball ist die beliebteste Sportart der Welt, und welcher Junge träumt nicht davon, seine eigene Mannschaft zu gründen? Ganz besonders, wenn es eine coole Mannschaft mit Biss sein soll – Fußball-Haie eben. Die neue Serie für die Götzes, Özils und Boatengs von morgen. Ein Muss für alle Fußball-Fans.

ISBN 978-3-596-85633-6

Die Wanze: Ein Insektenkrimi

Paul Shipton

Wanze Muldoon ist von Beruf Privatdetektiv. Als er den Auftrag erhält, eine Gruppe separatistischer Ameisen, die den gesamten Ameisenstaat in Aufruhr versetzt, ausfindig zu machen, muss er seinen ganzen detektivischen Spürsinn aufbieten. Dabei stößt er auf geheime Verbindungen zwischen den Ameisen und Wespen. Spätestens jetzt weiß Wanze Muldoon, dass diesem Garten und den dort lebenden Insekten große Gefahr droht.

ISBN 978-3-596-80238-8

Familie Grunz hat Ärger

Philip Ardagh

Herr und Frau Grunz sind griesgrämig, grummelig, grunzend blöd und stinkig. Der Sohnemann ist hingegen höflich, hilfsbereit, mitfühlend und auf Zack. So ganz und gar anders als Herr und Frau Grunz. Und deshalb fragt er sich: KÖNNEN DAS WIRKLICH MEINE ELTERN SEIN???!! Schon ist Sohnemann mittendrin in einer abenteuerlichen Elternsuche, die irrwitzigste Wendungen nimmt …

ISBN 978-3-407-74541-5

Wir Kinder aus dem Möwenweg

Kirsten Boie

„Wenn man in ein Reihenhaus zieht, kriegt man die Nachbarn gleich mitgeliefert“, hat Taras Papa gesagt, als sie in den Möwenweg gezogen sind. Und Taras Mama hat gesagt: „Gott steh uns bei, dass wir einigermaßen Glück haben.“ Das muss Gott wohl gehört haben, denn nirgendwo auf der Welt ist es so schön wie im Möwenweg.

ISBN 978-3-8415-0609-2

Geschichten von Mini

Christine Nöstlinger

Wo Mini ist, ist immer was los! Und nur, weil ihr Bruder sie ständig ärgert und sie „lange Latte“ nennt, lässt sie sich noch lange nicht unterkriegen! Schließlich gibt es Wichtigeres als doofe große Brüder – den ersten Schultag zum Beispiel oder die Theateraufführung. Und dann steht auch noch Minis Geburtstag vor der Tür – also, langweilig wird es mit Mini nie!

ISBN 978-3-7373-6279-5

Das große Nöstlinger Lesebuch

Christine Nöstlinger

Das Lesebuch von Christine Nöstlinger versammelt die schönsten Geschichten der berühmten Autorin, in dem Kenner und Kinder ihre Lieblingsgeschichten wieder finden werden. Eine erweiterte Neuausgabe – mit vielen farbigen Bildern von so großen Kinderbuch-Illustratoren wie Jutta Bauer, Axel Scheffler und Philip Waechter.

ISBN 978-3-407-79996-8

Herr Fuchs mag Bücher

Franziska Biermann

Tatsächlich mochte der kleine Herr Fuchs Bücher so gerne, dass er immer, wenn er eins zu Ende gelesen hatte, dasselbe mit einer Prise Salz und etwas Pfeffer verspeiste… Der Traum jedes Buchhändlers? Leider nein – denn der finanzschwache Herr Fuchs besorgt sich seine Lebensmittel illegal. Als die Sache auffliegt, wandert er ins Gefängnis und muss sein Dasein bei Wasser und ohne Bücher fristen!

ISBN 978-3-95854-020-0

Mein glückliches Leben

Rose Lagercrantz

Dunne und Ella Frida sind beste Freundinnen. Sie machen alles zusammen – auf dem Pausenhof schaukeln, Glanzbilder tauschen, Sonnenuntergänge zeichnen. Doch dann zieht Ella Frida weg und Dunne bleibt tieftraurig zurück. Auch wenn sie in der Schule mit den anderen eine Menge erlebt – die beste Freundin kann niemand ersetzen! Dann kommt eines Tages ein Brief …

ISBN 978-3-7074-5108-5

Mein Herz hüpft und lacht

Rose Lagercrantz

Obwohl Ella Frida nun schon einige Zeit in Norrköping wohnt, hält Dunne den Platz in der Klasse neben sich frei. Es könnte ja sein, dass Ella Frida zurückkommt! Wie gut wäre das, denn Vicki und Micki sind gemein und zwicken sie, dass es wehtut. Als Dunne sich schließlich wehrt, kommt es zur Eskalation. Zum Glück aber hat Dunne ihren Papa, der ihr glaubt. Und plötzlich steht Ella Frida in der Tür! Wie sie das wohl gemacht hat?

ISBN 978-3-89565-269-1

Loranga – Der beste Papa der Welt

Barbro Lindgren

Loranga ist ein großartiger Papa! Wenn es im Haus wie ein Kanonenschuss donnert, dann ist das Loranga, der gerade das Radio angeschaltet hat. Er muss die Musik immer so laut wie möglich aufdrehen, sonst kriegt er Ohrenschmerzen – und es muss Popmusik sein, sonst bekommt er Bauchweh. Und natürlich will er den ganzen Tag spielen und dabei immer gewinnen. Willkommen in Lorangas kunterbunter Welt!

ISBN 978-3-96177-002-1

Das Geschenk der Weisen

O. Henry

Weihnachten um 1900 in New York. Wie gern würden sich Della und Jim gegenseitig ein Geschenk machen! Aber sie haben keinen Penny. Und so trennt sich jeder heimlich von seinem liebsten Besitz. Österreichischer Staatspreis und zahlreiche andere Auszeichnungen.

ISBN 978-3-423-70338-3

Wanda und die wilden Jungs

Dagmar Geisler

Die Mädchenhasser sind los. Dass sie auf Klassenfahrt mit auf die alte Burg kommen, nun gut, damit musste Wanda rechnen. Aber dass sie nicht mal auf dem Reiterhof vor ihnen Ruhe hat, hätte sie nicht für möglich gehalten. Zwischen Mädchenhassern und Galoppzicken fällt es Wanda ganz schön schwer, oben im Sattel zu bleiben. Dieser Band enthält zwei Wanda-Abenteuer.

ISBN 978-3-423-76044-7

Jacky Marrone jagt die Goldpfote

Franziska Biermann

Jacky Marrone ist ein Privatdetektiv mit einer außergewöhnlichen Spürnase. In seinem Büro am Rande der Stadt wartet er auf spannende und verzwickte Aufgaben. Gleich sein erster Fall wird rasant: Ein Huhn, das goldene Eier legen kann, ist verschwunden. Bei seinen Ermittlungen stößt Jacky Marrone nicht nur auf abgebrühte Superschurken, nein, er begegnet auch der experimentierfreudigen Alice, die eine wichtige Rolle bei der Lösung des Falls spielt.

ISBN 978-3-423-76230-4

Meine total wahren und überhaupt nicht peinlichen Memoiren mit genau elfeinhalb

Friedrich Ani

Elfeinhalbjährige können keine Memoiren schreiben. Oder doch? Genug erlebt hat Simon jedenfalls. Zum Beispiel die Sache im Schwimmbad: Da ist er erst ins Becken gefallen und dann gegen eine Glastür gelaufen. Nur weil er Annalena gesehen hat. Und dann war ihm schwindlig und sein Herz hat gewummert wie ein Presslufthammer. Ist er plötzlich schwer krank? Oder fühlt sich so Verliebtsein an?

ISBN 978-3-423-62459-6

Kleines Afrika

Antje Damm

Frida träumt von der großen weiten Welt. Ganz besonders von Afrika. Denn dort gibt es Elefanten, auf denen man reiten kann. Kurz entschlossen schreibt sie ihrer Mutter einen Abschiedsbrief und bricht auf. Aber wo geht es lang? Immer Richtung Süden, so viel ist klar. Abenteuerlustig streift Frida durch die geschäftige Stadt. Doch bald ist der Proviant aufgebraucht und Elefanten sind nicht in Sicht. In einem Geschäft namens ‚Little Africa‘ erreicht sie schließlich doch noch ihr Ziel.

ISBN 978-3-86429-274-3

Als wir einmal Waisenkinder waren

Nikola Huppertz

Familienurlaub! Wie jedes Jahr fahren Stine, Carlotta und Liv mit ihren Eltern nach Minte. Dort verbringen sie die Ferien bei Marlies und Henner, die eine Gastwirtschaft in dem kleinen Ort haben. Die Kinder bleiben lieber in der Ferienwohnung, als im Moor in den Schlamm zu treten und zu versinken. Aber was, wenn den Eltern dort etwas passiert ist? Ende gut, alles gut.

ISBN 978-3-86429-345-0

Seeräuber-Moses

Kirsten Boie

In einer hölzernen Waschbalje schaukelt das winzige Baby Moses auf dem tosenden Meer. Käptn Klaas und seine Männer werden seine beste Freunde und Ersatzeltern. Eines Tages wird Moses von Käptn Klaas‘ größtem Widersacher, Olle Holzbein, gekidnappt. Olle verlangt als Lösegeld die Schatzkarte für den Blutroten Blutrubin des Verderbens. Mit Dohlenhannes, einem neuen Freund, gelingt Moses die Flucht von Olle Holzbeins Schiff. Aber ob sie vor den Seeräubern dem Blutroten Blutrubin auf die Spur kommen und dabei auch noch Moses wirkliche Eltern finden?

ISBN 978-3-7891-3180-6

Der kleine Drache Kokosnuss – Seine ersten Abenteuer

Ingo Siegner

Als geborener Flugdrache ist Kokosnuss alles andere als ein Überflieger. Wenn er den lästigen Unterricht in der Flugschule hinter sich hat, verbringt er seine Zeit am liebsten zu Fuß oder in anderen Transportmitteln. Sein bester Freund ist Oskar. Der kann nicht fliegen, weil er ein reiner Fressdrache ist. Ebenfalls mit dabei: die schlaue Matilda, seine Stachelschwein-Freundin.

ISBN 978-3-570-17567-5

Schiefe Märchen und schräge Geschichten

Paul Maar

Ein Zwerg, der aus der Bio-Tonne in Herrn Mockinpots gemütliche Wohnung zieht? Eine sprechende Vase, die Wünsche erfüllen könnte, wenn sie mal richtig zuhören würde? Eine Königin, die ihre Lesebrille auf dem royalen Klo vergisst. Paul Maars Fantasie und Sprachkunst sind herrlich unpädagogisch und seine Geschichten eignen sich zum Vorlesen für die ganze Familie.

ISBN 978-3-7891-0444-2

Der Räuber Hotzenplotz

Otfried Preußler

Der Räuber Hotzenplotz ist ein ganz schöner Schurke, er hat Großmutters Kaffeemühle gestohlen. Wachtmeister Dimpfelmoser ist erzürnt: Recht und Ordnung müssen wieder her, der Räuber Hotzenplotz muss geschnappt werden. Da haben Kasperl und Seppel eine Idee, wie sie den Räuber Hotzenplotz in eine Falle locken können. Aber so mirnichts-dirnichts lassen Räuber sich nicht fangen …

ISBN 978-3-522-18319-2

Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika

Oliver Scherz

Was tut man, wenn spät abends ein Elefant ans Fenster klopft? Wenn dieser Elefant aus dem Zoo ausgebrochen ist, um seine Großfamilie in Afrika zu besuchen? Und wenn er gar nicht weiß, wo Afrika überhaupt liegt? Man packt Äpfel, Kekse und einen Globus in den Rucksack, hinterlässt einen Zettel für Mama und Papa und und begleitet ihn. Genau das tun Joscha und Marie.

ISBN 978-3-522-18336-9

Das große Schulgeschichten-Buch

Ursel Scheffler

Einfühlsam und kindgerecht erzählt Ursel Scheffler von spannenden und lustigen Schulabenteuern, netten und nachdenklichen Begebenheiten, großen und kleinen Erfolgen – und davon, worauf es im Leben der ABC-Schützen vor allem ankommt: Mut, Vertrauen und echte Freundschaft.

ISBN 978-3-570-17083-0

Erst ich ein Stück, dann du – Aufregung im Ferienlager

Patricia Schröder

Leon freut sich riesig aufs Zeltlager, in dem er gemeinsam mit seinen besten Freunden Nico und Mesut die Ferien verbringen wird. Blöd ist nur: Seine jüngere Schwester und ihre Freundinnen samt ihres Kuscheltierzoos kommen ebenfalls mit! Das wird bestimmt oberpeinlich … Doch dann verschwinden eines Nachts die Stofftiere der Mädchen und Leons Hilfe ist gefragt.

ISBN 978-3-570-15337-6

Der kleine Drache Kokosnuss kommt in die Schule

Ingo Siegner

Der kleine Drache Kokosnuss ist furchtbar aufgeregt: Heute ist sein erster Schultag! Leider darf Kokosnuss’ Freund, der Fressdrache Oskar, nicht mit – angeblich besteht die Gefahr, dass er seine Schulkameraden auffrisst. Obwohl Oskar so gern Schreiben und Rechnen lernen würde und keiner Fliege was tut! Vielleicht hat Kokosnuss ja eine Idee, wie sein Freund doch noch mit in die Schule darf?

ISBN 978-3-570-15420-5

Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat

Marc-Uwe Kling

Das gibt’s doch gar nicht, oder? Oma hat das Internet kaputt gemacht. Und zwar das ganze. Auf der ganzen Welt! Tiffany, Max und Luisa kommen aus dem Staunen gar nicht mehr raus, denn tatsächlich geht … nichts mehr! Zuerst ist das ganz schön komisch. Denn plötzlich haben alle Zeit. Doch dann wird es richtig gemütlich, obwohl das Internet nicht funktioniert – oder vielleicht auch gerade deshalb.

ISBN 978-3-551-51679-4

Millie in Paris

Dagmar Chidolue

Juhu, es geht nach Paris! Millie verbringt dort aufregende Ferientage mit Mama, Papa und ihrer kleinen Schwester. Was es in Paris nicht alles zu sehen gibt: den Elfenturm oder das Museum Pompididu oder einen Schwertschlucker. Und Millie lernt sogar franzöhösisch! Ihren Freunden zu Hause wird sie viel zu erzählen haben.

ISBN 978-3-8415-0076-2

Tristan gründet eine Bande

Marie-Aude Murail

In Tristans Schule gibt es drei Banden. Zwei davon sind ganz in Ordnung. Aber vor der dritten, vor der von Olivier, hat Tristan ein bisschen Angst. Am besten, er lässt sich in eine von den anderen Banden aufnehmen … Aber ob er es schaffen wird, die Mutproben zu bestehen? Oder muss doch eine andere Lösung her? Zum Glück hat Tristan Freunde, auf die er sich verlassen kann!

ISBN 978-3-596-85487-5

44 4-Minuten-Geschichten zum Vorlesen

Dagmar Chidolue

In wenigen Minuten eine richtige Geschichte zu erzählen, ist eine Kunst, die Dagmar Chidolue besonders gut beherrscht. Sie erfasst die Welt mit Kinderaugen und bringt so den Zauber und das Staunen in den Alltag. Unter ihrer Feder verwandeln sich kleine Streithähne in schelmische Komplizen, U-Bahnfahren wird zum Abenteuer und Katzenstreicheln zum großen Glück.

ISBN 978-3-8415-0076-2

Ella in der Schule

Timo Parvela

Ella ist in der ersten Klasse und sie geht sehr gern zur Schule. Lustig ist es zum Beispiel im Schwimmunterricht, als der Lehrer sagt, sie dürfen alle erst ins Wasser springen, wenn er auf seiner Trillerpfeife pfeift. Wie die sich denn anhört, will Pekka wissen, und man ahnt wie es weitergeht.  Als der Lehrer alle aus dem Wasser gefischt hat, kann er ihnen nicht mal böse sein. Sie haben schließlich nur gemacht, was er gesagt hat.

ISBN 978-3-423-62456-5

King-Kong, das Geheimschwein

Kirsten Boie

Susanna hat Junge gekriegt. Vier Stück auf einmal. Das ist bei Meerschweinchen nichts Besonderes. Eins von ihnen gehört jetzt Jan-Arne. Es fühlt sich warm und weich an, und wenn man es in die Hand nimmt, fiept es ganz leise. Frieder sagt, dass es ein Weibchen ist, aber Jan-Arne gibt ihm den Namen King-Kong. Schließlich soll es mal groß und stark und wild werden.

ISBN 978-3-7891-1100-6

Das Flüstern des Orients

Franziska Meiners

Diese bezaubernde Sammlung arabischer Volksmärchen erzählt die magischen Geschichten von dem Geist aus der Flasche, einem verzauberten Prinzen und einer geheimnisvollen Meerjungfrau. Sechs Märchen, feinsinnig nacherzählt und hinreißend illustriert von Franziska Meiners. Mit einem Stil, der an Holzschnittdruck denken lässt, hat sie ein wunderschönes eigenes Design geschaffen.

ISBN 978-3-314-10429-9

Der kleine Nick und die Schule

René Goscinny

Die Abenteuer des kleinen Nick in der Schule. Heute morgen beispielsweise müssen der kleine Nick und seine Kameraden einen Test machen. Ein Test, bei dem man so kleine Zeichnungen machen muss und der Doktor nachsieht, ob man vielleicht verrückt ist. An einem anderen Tag hat Chlodwig eine neue Brille und Joachim hat Ärger.

ISBN 978-3-257-23544-9

Das ist ein Buch!

Lane Smith

Ein Buch, was soll das sein? Und wozu ist das gut? Es kann weder bloggen noch simsen, noch twittern, nicht einmal scrollen. Spätestens jetzt sollte sich Widerspruch regen. Bei Lane Smith in Gestalt eines Esels, eines Affen und einer Maus. In einfachen Worten und witzigen Bildern erzählt der berühmte New Yorker Illustrator die Fabel von der (Wieder-)Entdeckung des Buches.

ISBN 978-3-446-23937-1

Von Kindern, Katzen und Keksen

Barbara Gelberg

Eine Familie hat jedes Kind, egal in welcher Façon – Familie ist da, wo Kinder sind. Wie das aus Kindersicht aussieht, ist vergnüglich, merkwürdig und überraschend. Mit den immer »gutgelaunten« Bildern von Anke Kuhl finden die Geschichten ihre Meisterin – wild, frech, zu Herzen gehend.

ISBN 978-3-407-82014-3

Die besten Geschichten vom Franz

Christine Nöstlinger

Alle lieben den Franz: Den kleinen Jungen mit den blonden Ringellocken und der Piepsstimme muss man einfach sofort ins Herz schließen. Denn langweilig wird es mit ihm nie. Ob in der Schule oder in den Ferien, ob als Fernseh-Experte oder auf Verbrecherjagd mit seiner besten Freundin Gabi – beim Franz ist immer etwas los!

ISBN 978-3-7891-1290-4

Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte

Kirsten Boie

Nach dem großen Feuer findet Mama Reh am Rande des Waldes etwas kleines graues Puscheliges: Blau-Auge, einen jungen Fuchs, der seine Familie verloren hat. Blau-Auge darf bei Mama Reh und ihren Kindern bleiben. Aber als zuerst die dumme kleine Maus verschwindet und kurz darauf das Rehkitz Vielpunkt, glauben alle Waldtiere, dass Blau-Auge dahintersteckt. Doch Blau-Auge zeigt den Tieren, dass er ein echter Freund ist, auf den man sich verlassen kann.

ISBN 978-3-7891-0953-9

Der kleine Ritter Trenk

Kirsten Boie

Ist es nicht schrecklich ungerecht, das alle Bauern ihrem Ritter gehören und kein bisschen sich selbst? Das findet jedenfalls der Bauernjunge Trenk. Er will es einmal besser haben als sein Vater, der schon wieder auf der Burg Schläge bekommen soll. Wer hätte gedacht, dass der kleine Ritter Trenk vom Tausendschlag schließlich sogar gegen den gefährlichen Drachen ins Feld ziehen wird?

ISBN 978-3-7891-3163-9

Ein und Alles – Das große Hausbuch für die ganze Familie

Christine Nöstlinger

Eines der erfolgreichsten Nöstlingerbücher ist wieder zu haben randvoll mit neuen Texten und einem neuen Fortsetzungsroman! 365 Mutmacher-Gedichte, echt wahre Märchen, Kinderträume, Ratschläge, Weisheiten, Bauernregeln, philosophische Schüler- und Elternfragen … Und zu alledem die spannende Geschichte des kleinen Außerirdischen PS-012, der eine Crashlandung auf der Erde hinlegt.

ISBN 978-3-7074-5096-5

Wasser ist nass

Susanne Orosz

Wasser ist nass. Und noch viel viel mehr … Wasser ist Ursprung des Lebens, es ist ein Hauptbestandteil des menschlichen Körpers, es ist ein religiös-kultureller Bedeutungsträger und es ist gleichermaßen selbstverständliches wie rares Gut. Wir nutzen es zum Trinken, Waschen und Kochen … Dieses Buch schafft Bewusstsein für das feuchte Element.

ISBN 978-3-7022-3435-5

Wie geht’s dem Schweinchen?

Erwin Moser

Eine Woche ist ganz schön lang, da gibt es eine Menge zu tun. Jeder Tag bringt Neues für das Schweinchen: Am Montag muss es faulenzen, am Dienstag ist es bei der Mäusehochzeit zu Gast, am Mittwoch geht es mit dem Kater Isidor angeln, am Donnerstag ist das Schweinchen sehr lieb und pflückt einen riesigen Blumenstrauß für Schnuff, den Hund. Was es wohl für den Rest der Woche geplant hat?

ISBN 978-3-7074-5081-1

Das Kind und die Katze

Ingrid Bachér

Das Kind liegt im Bett und kann nicht einschlafen. Soll es Licht anmachen? Soll es aufstehen? Nein, es möchte sich nicht fürchten! Und wenn ein Gewitter kommt und Blitze wilde Schatten an die Wand werfen? Dann ruft das Kind die Katze zu Hilfe. Sie ist weich und zart, aber sie kann auch groß und gefährlich sein. Stark wie ein Löwe. Das Kind hat einen Beschützer.

ISBN 978-3-446-25476-3

Der faule Kater Josef

Franziska Biermann

Um zu seinem Katzenklo zu gelangen, muss Kater Josef die Routine aus Verdauungsschläfchen und Gehirnentspannung unterbrechen und den Gartenweg runtertrappeln. Eines Tages kommt es, wie es kommen muss: Der Nachbarshund hängt ihm einen Floh an. Jetzt heißt es einen neuen Wirt zu finden! Ein herrlich schadenfrohes Vergnügen, geschrieben und gezeichnet von Franziska Biermann.

ISBN 978-3-7074-5013-2

Die kleine Hexe

Otfried Preußler

Warum soll eine gute Hexe nicht auch auf den Blocksberg dürfen? Die kleine Hexe ist leider erst 127 Jahre alt und wird deshalb von den großen Hexen nicht für voll genommen. Da sie nun keine große Hexe ist, will sie wenigstens eine gute sein. Mit diesem Entschluss beginnt ein aufregender Wirbel.

ISBN 978-3-522-10580-4

Briefe von Felix. Ein kleiner Hase auf Weltreise

Annette Langen

Briefe! Wo doch sonst nur die Erwachsenen Post kriegen! Die vielen humorvoll illustrierten, äußerst lehrreichen Berichte von Irgendwoher-Weitweg sind eine Verheißung auf die Eroberung der ganzen Welt vom Kinderzimmer aus. Felix unfreiwillige Reisen sind rührend und witzig. Und immer gibt es ein Happyend.

ISBN 978-3-8157-1100-2

Die schönsten Geschichten zum Vorlesen

Familientrubel und Freundschaft, Traum- und Märchengestalten, Lustiges und Spannendes, Neues und Bewährtes. Pu der Bär, das Sams und der kleine Häwelmann und seine Freunde sind auch dabei. Ein Buch für jedes Haus und die ganze Familie.

ISBN 978-3-7707-0098-1

Das große Buch von Pauli

Brigitte Weninger

In Paulis Familie ist immer etwas los: Kein Wunder bei sieben Kaninchen im Bau! Mit vielen pfiffigen Ideen und einer großen Portion Fantasie hoppelt Kaninchen Pauli durchs Leben. Fünf warmherzig und charmant erzählte Geschichten von Brigitte Weninger, liebevoll illustriert von Eve Tharlet.

ISBN 978-3-314-10328-5

Pippilothek??? – Eine Bibliothek wirkt Wunder

Lorenz Pauli

Der Fuchs jagt der Maus hinterher, durchs Kellerfenster, um die Ecke, durch einen engen Gang. Und dann stehen die beiden plötzlich zwischen vielen Regalen und noch mehr Büchern. „Das ist eine Bibliothek“, erklärt die Maus. „Pippi … was?“, fragt der Fuchs. Doch dann findet er Gefallen an den Büchern; auch wenn er erst lesen lernen muss. Ausgerechnet ein Huhn hilft ihm dabei!

ISBN 978-3-7152-0661-5

Die allerbeste Prinzessin

Ursula Poznanski

Bianca, Violetta und Rosalind sind drei bezaubernde Prinzessinnen. Sie haben nur einen klitzekleinen Fehler: Sie streiten für ihr Leben gern! Prinz Waldomir hat keine Lust mehr auf die Drachenjagd und möchte lieber heiraten. Unter den Prinzessinnen entflammt ein turbulenter Wettkampf, noch bevor sie den mickrigen Waldomir überhaupt zu Gesicht bekommen haben …

ISBN 978-3-7855-8578-8

Die kleine Schusselhexe

Anu Stohner
Die kleine Schusselhexe ist eigentlich eine ganz normale Hexe. Nur ein bisschen kleiner als die anderen. Und ein bisschen schusseliger. Wenn ihr bei den Hexensprüchen ein Wort nicht mehr einfällt, sagt sie eben ein anderes. Deshalb hat sie einen krummen Besen und statt eines schwarzen Raben einen blauen Hasen auf der Schulter. Doch dann wird die Schusselhexe zur Heldin…

ISBN 978-3-446-24161-9

Am liebsten aß der Hamster Hugo Spaghetti mit Tomatensugo

Franz Hohler

Minigeschichten, die gute Laune machen und von den Eigenarten und Geheimnissen der Tiere erzählen. Franz Hohler beherrscht die Kunst der gereimten Unterhaltung aufs Vortrefflichste. Seine Tiergedichte machen großen Spaß und allerbeste Laune. Und mal ehrlich: Wer würde sich nicht gern mit Hamster Hugo auf einen Teller Spaghetti mit Tomatensugo treffen?

ISBN 978-3-446-26055-9

Jetzt sind wir einfach glücklich

Marjaleena Lembcke

Geschichten aus Lottis Vorschulleben: ihre Eltern und Großeltern, ihr kleiner Bruder Max, ihre Freundin Mathilda, die Nachbarn … Immer gibt es etwas zu erfahren, zu fragen und Überlegungen anzustellen. Marjaleena Lembcke zaubert aus den einfachsten Geschichten ganz besondere kleine Kunstwerke – und immer ein Lächeln ins Gesicht der LeserInnen.

ISBN 978-3-7074-5224-2

Juli!

Kirsten Boie

Jutta Bauer und Kirsten Boie erzählen mit viel Witz und Einfühlungsvermögen von den Sorgen und Nöten eines Kindergartenkindes. Für den kleinen Juli bringt jeder Tag eine neue Überraschung. Mal macht er auf dem Weg zum Kindergarten einen großen Fund, mal verliert er sein geliebtes Glühwürmchen.

ISBN 978-3-407-74077-9

Der Dachs schreibt hier bei Kerzenlicht

Erwin Moser

Der Eisbär und der Pinguin genießen den Fünf-Uhr-Tee. Der Wolf hat kalte Pfoten, der Tintenfisch sitzt in der Tinte, das Mammut hat keine Sorgen – schließlich ist es schon ausgestorben. Und der Dachs – der schreibt bei Kerzenlicht. Erwin Mosers vergnügte Tiergedichte gehen schon den Kleinsten ins Ohr und ins Herz.

ISBN 978-3-7074-5085-9

Die Prinzessin auf dem Kürbis

Heinz Janisch

Der Prinz ist zur Hochzeit seines Freundes eingeladen. Die Braut ist die berühmte Prinzessin auf der Erbse. Wieder auf seine Burg zurückgekehrt, ist der Prinz sicher, dass er eine Frau sucht, die nicht so zimperlich ist. Als endlich eine Kandidatin gefunden ist, stellt er sie wenig zuvorkommend auf die Probe. Die Prinzessin ist handfest und besteht alle Prüfungen – aber will sie überhaupt so einen ruppigen Prinzen zum Mann?

ISBN 978-3-7026-5901-1

Leb wohl, lieber Dachs

Susan Varley

Die Tiere reden oft von der Zeit, als Dachs noch lebte. Er hatte dem Frosch Schlittschuh laufen und dem Fuchs Krawattenknoten binden beigebracht und war immer zur Stelle, wenn eines der Tiere ihn brauchte. Die Traurigkeit vergeht, die Erinnerung, die sie wie einen Schatz hüten, bleibt. Ein einfühlsames Buch, das Kindern das Thema Tod näher bringt und bei der Trauerbewältigung hilft.

ISBN 978-3-219-11528-4

Der kleine Troll Tojok

Paul Maar

Tojok und sein Kater, werden von Trollmädchen Smilla eingeladen, denn ihre Katze möchte gern Tojoks Kater kennenlernen. Die beiden machen sich auf in das verborgene Tal, in dem Smilla lebt. Leider stellt sich Smillas Katze als ziemlich eingebildet heraus und der Wildkater ist nicht besonders angetan von ihrem Ausflug. Doch Tojok hat in Smilla eine neue Freundin gefunden.

ISBN 978-3-7891-1041-2

Der kleine Drache Kokosnuss – Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel

Ingo Siegner

Vom Strand aus beobachten Kokosnuss und seine Freunde Oskar und Matilda, wie ein kugelrundes Flugobjekt in den Vulkan der Dracheninsel fällt. War das eine Sternschnuppe, ein Ufo oder ein Meteorit? Als der Vulkan kurz darauf brennende Gesteinsbrocken herausschleudert, befürchten die Freunde einen Ausbruch. Wird es den dreien gelingen, den feuerspeienden Berg zu beruhigen?

ISBN 978-3-570-17303-9

Michel in der Suppenschüssel

Astrid Lindgren

Michel, fünf Jahre alt und stark wie ein kleiner Ochse, lebt auf dem Hof Katthult in Lönneberga, einem Dorf in Südschweden. Mit seinen runden blauen Augen und dem hellen wolligen Haar könnte man ihn fast für einen Engel halten – wenn er schläft. Aber wenn er nicht schläft, dann hat er hauptsächlich Unsinn im Kopf.

ISBN 978-3-7891-0950-8

Die Geggis

Mira Lobe

Sumpfgeggis sind grün und können schwimmen, Felsgeggis sind rot und können klettern. Noch nie hat ein Sumpfgeggi einen Felsgeggi gesehen – und umgekehrt. Trotzdem leben die Geggis in Feindschaft. Da begegnen einander eines Tages die Geggikinder Gil und Rokko und beschließen, Freunde zu werden.

ISBN 978-3-7026-5584-6